So war das Monatsthema im Juli

Monatsthema bei den Kindern

Im Juli gab es für Kinder und Erwachsene unterschiedliche Monatsthemen.

Bei den Erwachsenen drehte sich alles um Freundschaft, da im Juli der internationale Tag der Freundschaft gefeiert wurde. Medien zum Thema wurden ausgestellt, wie der auf einer wahren Geschichte basierende französische Filmhit „Ziemlich beste Freunde“ (als Film und Buch), der von zwei ungleichen Franzosen handelt, die sich trotz aller Widrigkeiten anfreunden. Aber nicht nur dieser Klassiker der Freundschaft bekam für einen Monat einen besonderen Platz. Auch das Hörspiel „Der Poet der kleinen Dinge“ bezauberte mit seiner Geschichte über Freundschaft zwischen zwei Außenseiter*innen. Außerdem konnten Klassiker wiederentdeckt werden, die viele noch aus ihrer Jugend kennen: „Fünf Freunde“, „Die drei ???“ und und und.

 

 

 

 

 

 

 

Kinder und Jugendliche konnten eine Weltreise per Buch unternehmen. Jedes Medium war mit dem Ort gekennzeichnet, an dem die Geschichte spielt. Gibt es eine bessere Möglichkeit von Russland über Narnia nach Kalifornien zu reisen als mit Büchern?
Außerdem konnten die besonders Reiselustigen König, Präsident, Kaiserin oder Kanzlerin ihrer eigenen Länder werden, die sie vorher malen und benennen konnten.

Selbst kreierte Länder in der Stadtteilbibliothek Halemweg

Das Monatsthema im August

Im August kann im Erwachsenenbereich die eigene Jugend auferstehen. Zur Feier des 50jährigen Jubiläums der Studentenbewegung von 1968, gibt es im Bezirk […]