Ausbildungsplätze als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste

Ausbildungsplätze 2019

Die Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf bildet ab 1. September 2019 wieder zwei Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (FaMI) mit der Fachrichtung Bibliothek aus.

Charlottenburg-Wilmersdorf mit seinen Bibliotheken bietet dabei nicht nur eine besonderes zentrale Lage, sondern auch ein tolles Team, das sich aufmachen will Bibliothek modern zu gestalten. Daher finden Sie bei uns nicht nur die Möglichkeit eines sicheren Arbeitsplatzes, sondern auch die Möglichkeit Ideen einzubringen sowie an vielfältigen Projekten mitzuwirken.

Menschen, die Interesse an der Arbeit mit Medien und der EDV sowie Freude am Umgang mit Publikum haben, können sich bis zum 31. Januar 2019 bewerben.

Im beruflichen Alltag sind Sorgfalt und Genauigkeit auch bei Routinearbeiten ebenso gefragt wie Teamfähigkeit, Flexibilität und Kontaktfreudigkeit. Die Fähigkeit zum systematischen Arbeiten und zum Erkennen von Ordnungsprinzipien muss vorhanden sein.

Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit und eine hohe Lernbereitschaft, werden ebenfalls erwartet.

Bewerberinnen und Bewerber müssen mindestens über einen Mittleren Schulabschluss (MSA) und gute Noten in Deutsch, Mathematik und Englisch verfügen.

Am Ende der dreijährigen Ausbildung im dualen System (Berufsschule und betriebliche Ausbildung) hat ein FaMI ein breites Wissen über die Tätigkeiten in einer Bibliothek. Der Abschluss befähigt zum Einsatz im Öffentlichen Dienst und in der Privatwirtschaft. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das Bewerbungsschreiben mit tabellarischem Lebenslauf, Kopien der letzten beiden aktuellen Schulzeugnisse und Nachweisen bereits durchgeführter Praktika ist unter Einhaltung der Bewerbungsfrist zu senden an:

Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf
Fachbereich Bibliotheken
Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek
z.H. Frau Tocki
Brandenburgische Str. 2
10713 Berlin

Aus Kostengründen können die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.