Leseclub in der Heinrich-Schulz-Bibliothek am 18.02.

Am 18.02.2019 findet der nächste Leseclub in der Heinrich-Schulz-Bibliothek statt.
Er wird von Maria Weinberg geleitet, die mit den Kindern diesmal zum Thema Die Wände haben Ohren – Redewendungen und Memory liest, spielt, malt, bastelt und diskutiert.
Den Leseclub gibt es jetzt jede Woche montags für alle Grundschulkinder. Beginn ist um 16:30 Uhr im Kinder- und Jugendbereich. Kostenlos und ohne Anmeldung! Die Treffen dauern ca. 60 Minuten.
Die nächsten Termine:
18.02.19: Die Wände haben Ohren – Redewendungen und Memory
Die schönsten Redensarten, mal lustig, interessant und überraschend. Wir spielen ein Memory mit Redewendungen, witzig gezeichnet und spannend erklärt. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Und es fließen auch keine Krokodilstränen… Versprochen!
25.02.19: Es ist Fasching… Yetis, Zombies und Co
Wir feiern Fasching im Holunderweg. Hier leben die allerbesten Freunde Ida, Lennart, Ella und Bruno. Und auch Malte, der einmal doch nicht Malte ist. Denn es gibt eine zottelige Verwechslung bei all den Yetis, Zombies und Mumien auf dem Faschingsball. Und als was geht ihr? Wir sind gespannt!

Für: alle Grundschulkinder

Eintritt: frei

Ort: Heinrich-Schulz-Bibliothek

Datum: 18.02.2019

Zeit: 16:30-17:30 Uhr