Stadtteilentscheide des Vorlesewettbewerbs 2019

Der deutschlandweite Vorlesewettbewerb startete in den letzten Wochen mit vier Stadtteilentscheiden bei uns im Bezirk.
27 Kinder traten in der Heinrich-Schulz-, Dietrich-Bonhoeffer- und Eberhard-Alexander-Burgh-Bibliothek sowie der Stadtteilbibliothek Halemweg an, um als beste/r Vorleser*in in den Bezirksentscheid zu kommen. Ausschnitte aus selbstgewählten Geschichten und ein Teil eines völlig fremden Textes wurden vor einer Jury vorgelesen.

Wir danken allen Teilnehmenden und Jury-Mitgliedern herzlich und wünschen den Sieger*innen viel Glück im weiteren Wettbewerb!

Der Bezirksentscheid findet am 10.04. in der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek statt.

Für Interessierte, hier die Liste der Bücher, die von den Kindern für das Vorlesen ausgewählt wurden:

Andreas Steinhövel: Rico, Oscar und die Tieferschatten (gleich zweimal!)

Anne Frank: Anne-Frank-Tagebuch   

Antonia Michaelis: Ella Fuchs und der hochgeheime Mondscheinzirkus

Astrid Lindgren: Die Brüder Löwenherz  

Dagmar Bach: Zimt und Zurück

David Williams: Gangster-Oma 

Davide Morosinotto: Die Mississippibande – wie wir mit drei Dollar reich wurden

Ernest Cline: Ready Player One

Frauke Scheunemann: Winston: Ein Kater in geheimer Mission

J.K. Rowling: Harry Potter und der Stein der Weisen

Juma Kliebenstein: Der Tag, an dem ich cool wurde

Lene Kaaberbol: Wildhexe – Die Feuerprobe

Luc Blanvillain: Tagebuch eines Möchtegern-Versagers (gleich zweimal!)

Lynda M. Hunt: Wie ein Fisch im Baum  

Michael Ende: Momo

Michael Peinkofer: Sternenritter 1: Die Festung im All  

Nina Weger: Ein Krokodil taucht ab und ich hinterher

Patrick Ness: 7 Minuten nach Mitternacht  

Paul Maar: Herr Bello und das blaue Wunder

Rachel R. Russel: Dork Diaries

Rick Riordan: Percy Jackson

Roald Dahl: Sophiechen und der Riese

Sarah L. Waldherr: Sternendiamant

Steinar Sörlle: Die Nacht, als keiner schlief

Valija Zinck: Penelop und der funkenrote Zauber