Monatsthema und ThemenSpezial im November und Dezember

Im November und Dezember erwartet Sie wieder eine bunte Medienausstellungsvielfalt in unseren Standorten.

In den Kinder- und Jugendbereichen der Bibliotheken geht es um (für uns überraschend) verbotene Bücher – also Bücher, die weltweit aus verschiedenstens Gründen aus Schulen und Bibliotheken verbannt wurden.
Die Liste reicht hier von „Alice im Wunderland“ über „Wo die wilden Kerle wohnen“ bis hin zu „Harry Potter“. Warum diese Geschichten verboten wurden? Schauen Sie mit Ihren Kleinen in den Bibliotheken des Bezirks vorbei und finden Sie es heraus!

Bei den Erwachsenen wagen wir schon einmal einen Jahresrückblick. Welche Bücher waren die Renner in den Bibliotheken 2019?
Die Top 10 der bestausgeliehenen Bücher sehen Sie in der Adolf-Reichwein-, Ingeborg-Bachmann- und Johanna-Moosdorf-Bibliothek.

In der Heinrich-Schulz- und Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek findet das Turnier der Bücher statt.
Bücher verschiedener Genres treten in vier Runden gegeneinander an. So kämpfen in der Vorrunde etwa Lorentz‘ „Die Wanderhure“ gegen Gabaldons „Outlander“ und Fitzeks „Der Augensammler“ gegen Grishams „Das Original“ um den Sieg des Turniers. Mit Ihrer Stimme helfen Sie Ihrem Favoriten in die nächste Runde zu kommen und möglicherweise am Ende den Gewinnerthron zu erklimmen!
Und damit nicht nur ein Buch gewinnt, können auch Sie bei einem kleinen Gewinnspiel mitmachen. Wenn Sie in der Vorrunde (bis 16. November) den Turniersieger richtig tippen und diesen mitsamt Ihrer Bibliotheksausweisnummer auf einen Zettel schreiben und bei uns in das Tippglas werfen, haben Sie die Chance auf tolle Gewinne. Viel Glück!

Gewinnspielinformation