Wir bieten Vielfalt einen Ort.
Wir bieten Vielfalt einen Ort.

Heinrich-Schulz- und Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek verlängern die Öffnungszeiten ab dem 2.6.

Die Heinrich-Schulz-Bibliothek und Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek verlängern Ihre Öffnungszeiten.

Ab dem 2. Juni kann an beiden Standorten von Montag bis Freitag, von 12:00 bis 18:00 Uhr, statt bisher von 14:00 – 18:00 Uhr ausgeliehen und zurückgegeben werden.

Wir bitten weiterhin folgendes zu beachten:

📌 Vor Ort möglich sind Ausleihen und Rückgaben.

📌 Leider nicht möglich ist das Arbeiten und Lesen vor Ort, sowie die Internetnutzung und das Gaming.

📌 Sie müssen Ihre Medien nicht sofort zurückgeben. Schauen Sie in Ihrem Konto auf www.voebb.de nach den geltenden Leihfristen.

📌 Bestellen Sie Ihre Medien wenn möglich online auf www.voebb.de. Diese Funktion ist ab dem 11. Mai wieder freigeschaltet. Nach Bereitstellung der Medien, erhalten Sie eine Benachrichtigung und können zielgerichtet in die jeweilige Bibliothek kommen, um die Medien abzuholen. So bestellen Sie Medien online: www.wir-bieten-vielfalt-einen-ort.de/bestellungen/
Während der eingeschränkten Öffnung fallen keine Bestell- oder Vormerkgebühren an. Transportgebühren betragen 1€ pro Weg.

📌 Um den Aufenthalt so kurz wie möglich zu halten, empfehlen wir Verlängerungen (4x online möglich), Gebührenzahlungen und Recherche online auf www.voebb.de.

📌 Wenn Sie uns besuchen, beachten Sie bitte Folgendes:

  • Es dürfen sich nur eine begrenzte Anzahl Personen gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten.
  • Rückgaben in der Heinrich-Schulz-Bibliothek nur im Außenbereich tätigen.
  • Mindestens einen Abstand von 1,5m zu anderen Benutzer*innen und Mitarbeiter*innen halten.
  • Bitte bedecken Sie Mund und Nase.
  • Besuchen Sie uns, wenn möglich, bitte allein.
  • Nehmen Sie Ihre Kinder bitte an die Hand.
  • Führen Sie Ihre Literatursuche bitte zügig durch.
  • Zahlen Sie Ihre Gebühren bitte, wo möglich, an den EC-fähigen Ausleihautomaten.
  • Bei Hilfebedarf wenden Sie sich bitte an die Serviceplätze. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie nicht zwischen den Regalen beraten können.

Wir bitten um Verständnis, wenn aus Gründen aktueller Entwicklungen eventuell kurzfristige Änderungen an den Öffnungsmodalitäten vorgenommen werden müssen.