Buchpremiere „Kapuzenjunge“ in der Ingeborg-Bachmann-Bibliothek

Eingangsbereich der IBB

Heinrich von der Haar präsentiert am 4. September um 19:00 Uhr in der Ingeborg-Bachmann-Bibliothek seinen dritten Roman „Kapuzenjunge“.

Kapuzenjunge ist die Geschichte einer Vater-Sohn-Beziehung im Berlin der 90er Jahre: Heiner hat sein Leben im Griff, als Lehrbeauftragter mit einer attraktiven Freundin. Wäre da nicht das libanesische Waisenkind, das er in sein Herz geschlossen hat und als Alleinerziehender adoptieren möchte. Daraus entwickelt sich eine Abfolge von emotionalen Höhen und deprimierenden Einbrüchen. Der Roman zeigt uns ein ungeschminktes Bild der Berliner Gesellschaft unserer Zeit.

Organisiert vom Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf.
Die Moderation hat Dr. Wilfried Fest.

Datum: 04.09.2019

Zeit: 19:00 Uhr

Ort: Ingeborg-Bachmann-Bibliothek

Der Eintritt ist frei.