Wir bieten Vielfalt einen Ort.
Wir bieten Vielfalt einen Ort.

Lateinamerikanische Musik für Gitarre & Cello

Woodcock und Szambelan an ihren Instrumenten

Das „SynUs Duo“ bringt am 4. April um 19:30 Uhr lateinamerikanische Klänge in die Heinrich-Schulz-Bibliothek.

Seit ihrem Kennenlernen an der „Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin“ 2014, spielen der Gitarrist Guy Woodcock und die Cellistin Zuzanna Szambelan als „SynUs Duo“ zusammen auf vielen Konzerten und Events.
In ihrem aktuellen Programm präsentieren sie einige der Perlen des Repertoires für Gitarre und Cello. Dabei sind unter anderem die fröhliche Sonata von Radamés Gnattali, Musik vom legendären Astor Piazzolla und die Kleine Suite von Heitor Villa-Lobos.
Die lyrischen Möglichkeiten des Cellos und die traditionelle Gitarre lassen eine einzigartige Kombination entstehen und erfüllen das Publikum in intimer Atmosphäre mit Emotionen und Farben.


Datum: Montag, 4.4.2022

Zeit: 19:30 Uhr

Ort: Heinrich-Schulz-Bibliothek

Die Teilnahme ist kostenlos.

Es gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Wir empfehlen eine FFP2-Maske.

 

In Kooperation mit der Musikschule City West und dem Freunde der Musikschule City West e.V.