Musikalische Lesung: „Wie der Kolibri singt“ mit Elke Mentges und Jacek Rabinski – Heinrich-Schulz-Bibliothek

Heinrich-Schulz-Bibliothek von außen

Die Autorin Elke Mentges liest am Freitag, den 16.11.2018, in der Heinrich-Schulz-Bibliothek aus ihrem Roman „Wie der Kolibri singt“. Die Lesung gestaltet sich im Wechsel mit dem Gitarristen und Komponisten Jacek Rabinski, der mit passender Musik die einzelnen Passagen verbindet.

„Wie der Kolibri singt“ spielt in Brasilien und dreht sich um die außergewöhnliche Lebensgeschichte eines jungen brasilianischen Geigers, der durch seine Leidenschaft für die Musik Hoffnungsschimmer in seinem von Armut geprägten Leben entdeckt.
Beeindruckt von dem Motto des Simon-Bolivar-Youth-Orchester of Venezuela: „Lebenschance durch Musik“, hat die Autorin in diesem Roman ihre Erfahrungen und Erlebnisse von mehrmaligen Aufenthalten mit und ohne Jugendorchester in Brasilien gebündelt. Ihr Konzept: Mit der Weltsprache Musik über politische, soziale und weltanschauliche Barrieren hinweg Brücken zu bauen.

 

Eintritt: frei

Ort: Heinrich-Schulz-Bibliothek

Datum: 16.11.2018

Zeit: 19:00 Uhr

Tel.: 030/9029-12217

Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungsflyer: Veranstaltungen Flyer 2018