Osterferien-Workshop „Storytelling mit VR-Brille“ in der Heinrich-Schulz-Bibliothek

In den Osterferien bietet die Heinrich-Schulz-Bibliothek in Kooperation mit DIVAN e.V. einen Ferienworkshop mit dem Namen „Storytelling mit VR-Brille“ für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren an.

Im Workshop werden mit Story Cubes, Bildkarten und Comics eigene Geschichten entwickelt und mit digitalen Stiften Audiodateien erstellt, die per Tablet die jeweilige Heldenfigur, ihr Umfeld und ihre Aktionen in die virtuelle Welt übertragen. Durch VR-Brillen werden die Geschichten erlebbar und am Ende des Workshops werden sie in einem Event präsentiert.

Diese Veranstaltung ist ein Programm des Leseförderprojektes „Total digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. gefördert vom Bundesministeriums für Forschung und Bildung im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für die Bildung“.

Termine:
Montag, 15. bis Mittwoch, 17. April 2019
weiter am Dienstag, 23. und Mittwoch, 24. April 2019 (kein Termin über die Osterfeiertage)
jeweils von 11:00 bis 17:00 Uhr
Ein Abschlussevent findet am 25. April 2019 statt.

Der Workshop ist kostenlos, eine Mittagsversorgung ist inklusive.

Anmeldungen für den Workshop an stadtbibliothek[@]charlottenburg-wilmersdorf.de