Wir bieten Vielfalt einen Ort.

Heinrich-Schulz-Bibliothek mit Musikabteilung

Achtung! Keine Rückgabe außerhalb der Öffnungszeiten möglich!

verlängerte Wochenendöffnungszeiten vom 6.1.-25.2.2024

Adresse

Otto-Suhr-Allee 98
10585 Berlin

Rollstuhl Symbol
barrierefrei zugänglich

Anbindung ÖPNV
U 7 Richard-Wagner-Platz, Bus M45

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 12:00 – 19:00 Uhr
Sa: 11:00 – 16:00 Uhr

Medienrückgabe am Automaten täglich von 06:00 – 22:00 Uhr (eine garantierte Rückgabe ist nur während der Öffnungszeiten der Bibliothek möglich)

Wochenendöffnungszeiten vom 6.1.-25.2.2024

Sa, So: 11:00 – 19:00 Uhr

Kontakt

Tel.: 030 9029-12217, -12205

Fax: 030 9029-12905

E-Mail: stadtbibliothek[@]charlottenburg-wilmersdorf.de

Angebote

Belletristik, Sachliteratur, Bücher zum Themenbereich Musik, Noten, Medien zur Musikerziehung, Musik-DVDs, Musik-Blu-rays, Musik-CDs, Kinder- und Jugendliteratur, Spielfilme und Kinderfilme auf DVD, Tonieboxen und -figuren, Hörbücher in deutscher und englischer Sprache, Sprachkurse, Zeitungen und Zeitschriften

WLAN, Internet-Plätze, E-Book-Reader zur Ausleihe, Musik-Makerspace mit m3, E-Piano und E-Gitarre, Gruppenraum zur kostenfreien Anmeldung, Lernkabinen

Hier geht es zum Kinder- und Jugendbereich der Heinrich-Schulz-Bibliothek

Hier geht es zur Musikabteilung der Heinrich-Schulz-Bibliothek

Stadtplan

Veranstaltungen und Hinweise

  • Lesung von Dr. Marion Kraft „Empowerment und Widerstand – Inspirierende Begegnungen mit Audre Lorde“ - Am Donnerstag, 14. März begrüßen wir im Rahmen der Aktionswochen gegen Rassismus Autorin Dr. Marion Kraft in der Heinrich-Schulz-Bibliothek. Sie liest aus ihrem Buch „Empowerment und Widerstand – Inspirierende Begegnungen mit Audre Lorde“ über Audre Lordes weltweites Engagement und ihren persönlichen und politischen Einfluss auf die Schwarze Bewegung in Deutschland. Autorin Marion Kraft war eine […]
  • MACHEN SIE MIT! - © Bild: aatvos Beteiligen Sie sich an der Neugestaltung Ihres freien öffentlichen Raumes – der Heinrich-Schulz-Bibliothek! Spielen Sie ein Kartenspiel mit uns. Bringen Sie Ihre Vorstellungen, Wünsche, Ideen ein. Für Teilnehmende ab 6 Jahren, 2-4 Personen. Melden Sie sich einfach zu den regulären Öffnungszeiten am Serviceplatz. Heinrich-Schulz-Bibliothek Montag-Freitag 12-19 Uhr Samstag 11-16 Uhr Die Teilnahme […]
  • Konzert „Zum Jahr der Tuba“ am 7. März - Das Tuba Vibes Project der Musikschule City West spielt am Donnerstag, 7. März 2024, um 19:30 Uhr das Konzert „Zum Jahr der Tuba“ in der Heinrich-Schulz-Bibliothek. Die Tuba ist 2024 das Instrument des Jahres und kann ein richtiges Sound-Chamäleon sein: als Fundament des Quartetts, als tragende Melodie und als ganz besonders wandlungsfähiges Soloinstrument. Das können Sie beim Tuba Vibes Project […]
  • Konzert „Musik für Violine und Kammermusik“ am 22. Februar - Die Musikschule City West präsentiert am Donnerstag, den 22.2.2024 das Konzert „Musik für Violine und Kammermusik“ in der Heinrich-Schulz-Bibliothek. Bei diesem Konzert des Fachbereichs Streichinstrumente treten Streichensembles auf und präsentieren Originalwerke der Streichquartettliteratur von Franz Schubert, Giacomo Puccini, Antonin Dvořak und Dmitri Shostakowich. Ergänzt wird das abwechslungsreiche Programm mit Werken für Violine solo von Georg […]
  • Weiter im Netzwerk der Wärme: Wochenendöffnungszeiten verlängert - Die erweiterten Wochenendöffnungszeiten kommen zurück! Wie bereits angekündigt, können wir die Öffnungszeiten, die wir in diesem Winter schon anbieten konnten, ab Januar wieder einführen. Von Samstag, 6.1.2024 bis Sonntag, 25.2.2024 gelten folgende Öffnungszeiten: Heinrich-Schulz-Bibliothek mit Musikabteilung Samstag + Sonntag 11:00 – 19:00 Uhr Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek Samstag + Sonntag 11:00 – 19:00 Uhr (außer Sonntag, 11.2.2024) Ingeborg-Bachmann-Bibliothek […]
  • Die Heinrich-Schulz-Bibliothek zieht um – Achtung Schließzeit! - +++Achtung: Verlängerung der Schließzeit bis 16.7.2023+++ Ab Montag, den 22. Mai 2023 bis voraussichtlich Sonntag, 16. Juli 2023 bleibt die Heinrich-Schulz-Bibliothek mit Musikabteilung wegen Umzugs geschlossen. Die Bibliothek zieht für ca. 2-3 Jahre ins Souterrain des Rathauses – in die Räume des ehemaligen Ratskellers. Grund ist eine Sanierung der aktuellen Räumlichkeiten. Decken Sie sich gerne […]
  • Beratung für MSA und 5. PK - Wir unterstützen dich bei der Vorbereitung auf die Abschlussprüfung für den Mittleren Schulabschluss (MSA) und auf die fünfte Prüfungskomponente (5. PK) im Abitur: Du hast schon ein Thema und brauchst Hilfe bei der Recherche? Du weißt gar nicht, was Bibliotheken alles anbieten? Du brauchst Hilfe bei der Vorbereitung deiner Präsentation? Schreibe uns dein Anliegen per […]
  • Mitmachen bei 1000x Berlin in der Stadtbibliothek - Mitarbeiter*innen der Berliner Regionalmuseen und der Stiftung Stadtmuseum Berlin haben zum 100. Jahrestag der Gründung Groß-Berlins ein Online-Portal kreiert, auf dem kommentierte Fotoserien die Entwicklung der Stadt zeigen. Und jetzt kommen Sie ins Spiel: Auf https://1000x.berlin/mitmachen/ können Sie Ihre eigenen Bilder der letzten 100 Jahre hochladen und mit Ihren Erinnerungen Teil der Berliner Kulturgeschichte werden. […]
  • Neuer Makerspace „Digitalisierung“ in der Heinrich-Schulz-Bibliothek - +++Derzeit nicht nutzbar+++ Sagt Ihnen Citizen Science etwas? Übersetzt bedeutet es „Bürgerwissenschaft“ und beschreibt das Mitwirken von Laien an wissenschaftlichen Vorhaben. Bei uns können Sie ab jetzt in der Heinrich-Schulz-Bibliothek Ihre Dias, Negative und Dokumente digitalisieren und so dazu beitragen das kollektive Gedächtnis zu bereichern und gleichzeitig Ihre Erinnerungen langlebiger machen. Es gibt drei Arbeitsstationen […]
  • Jeden 3. Montag im Monat: Literarische Begegnungen - An jedem 3. Montag um 17:30 Uhr treffen sich Literaturbegeisterte in der Heinrich-Schulz-Bibliothek, um in gemütlicher Runde gemeinsam zu lesen, zu diskutieren und zu philosophieren. Die nächsten Themen und Termine: 16. März: Es geht um Alice Munroes Kurzgeschichte „Freie Radikale“. Kopien gibt es ab heute am Serviceplatz in der Heinrich-Schulz-Bibliothek. 20. April: “Was wäre wenn… […]