Wir bieten Vielfalt einen Ort.
Wir bieten Vielfalt einen Ort.

Heinrich-Schulz-Bibliothek mit Musikabteilung

Zusätzliche Öffnungszeiten Januar – April (ohne Service!)

Samstag
16:00 – 19:30 Uhr
Sonntag
11:00 – 19:30 Uhr

Mehr Informationen hier: Zusätzliche Öffnungszeiten an Wochenenden von Januar bis März

Adresse

Otto-Suhr-Allee 96
10585 Berlin

Rollstuhl Symbol
barrierefrei zugänglich

Anbindung ÖPNV
U 7 Richard-Wagner-Platz, Bus M45

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 12:00 – 19:00 Uhr
Sa: 11:00 – 16:00 Uhr

Medienrückgabe am Automaten täglich von 06:00 – 22:00 Uhr (eine garantierte Rückgabe ist nur während der Öffnungszeiten der Bibliothek möglich)

Kontakt

Erwachsenenbereich und Musikabteilung
Tel.: 030 9029-12217/-12352

Kinderbereich sowie Anmeldung für Gruppenführungen und Bücherkisten
Tel.: 030 9029-12205

Fax: 030 9029-12905

E-Mail: stadtbibliothek[@]charlottenburg-wilmersdorf.de

Angebote

Musikabteilung

Belletristik, Sachliteratur, Bücher zum Themenbereich Musik, Noten, Medien zur Musikerziehung, Musik-DVDs, Musik-Blu-rays, Musik-CDs, Kinder- und Jugendliteratur, Spielfilme und Kinderfilme auf DVD, Tonieboxen und -figuren, Hörbücher in deutscher und englischer Sprache, Sprachkurse, Zeitungen und Zeitschriften

WLAN, Internet-Plätze, [gaming:vr:box] mit PlayStation4 und Virtual-Reality-Brille, E-Book-Reader (Tolino) zur Ausleihe, Musik-Makerspace mit m3, E-Piano und E-Gitarre, Gruppenraum zur kostenfreien Anmeldung, Lernkabinen, [tandem:treff:box]

Vorlesenachmittag jeden Donnerstag von 16:30 bis 17:30 Uhr

spezielle Angebote für Schulen und Kitas

Stadtplan

Veranstaltungen

  • „Aus Liebe zum Spiel: Uli Hoeneß, das Geld und der deutsche Fußball“ – Lesung von Max-Jacob Ost - Am Freitag, den 24. Februar liest Sportjournalist, Autor und Fußball-Podcaster Max-Jacob Ost in der Heinrich-Schulz-Bibliothek aus seinem am 12. Januar erschienenen Buch „Aus Liebe zum Spiel – Uli Hoeneß, das Geld und der deutsche Fußball“. Max-Jacob Ost lebt in München und ist Gründer und Moderator des Fußballpodcasts „Rasenfunk“, den er zu einem der meistgehörten deutschen […]
  • Energie sparen – Wirksamkeit, Strategie und Vorgehen – Vortrag in der Heinrich-Schulz-Bibliothek - In den heutigen Zeiten ist Energie kostbarer denn je. Mit dieser wertvollen Ressource müssen wir möglichst sorgsam und effizient umgehen. Aber wie kann dies gelingen? Wie kann man im Alltag möglichst rasch seinen Energieverbrauch senken? Was hilft mittel- und langfristig, um aus der fossilen Energieversorgung auszusteigen und uns von fragwürdigen Energielieferanten unabhängiger zu machen? Was […]
  • Oboe und Jazztrio – Konzert in der Heinrich-Schulz-Bibliothek am 23. Februar - Die Oboe ist kein traditionelles Jazzinstrument, aber seit Jahren beschäftigt sich Oboist Matthias Haase, Gründer des Alec Wilder Oktetts, mit dieser Musik. Nun tritt er am Donnerstag, 23. Februar um 19:30 Uhr in der Heinrich-Schulz-Bibliothek gemeinsam mit einem Jazz Trio auf. Das Trio setzt sich zusammen aus Alessandro di Puccio (Klavier, Vibraphon), Andrea Marcelli (Schlagzeug) […]
  • Hildegard von Bingen alt und neu – Konzert in der Heinrich-Schulz-Bibliothek am 10.2. - Gesprächskonzert über die Musik der großen Mystikerin des Mittelalters mit Gaby Bultmann (Gesang, Mittelalterinstrumente und Blockflöten) Gaby Bultmann bringt ihr Programm „Hildegard von Bingen alt und neu: Originalwerke und moderne Hommage“ in die Heinrich-Schulz-Bibliothek mit Musikabteilung. Hildegard von Bingens Musik erweitert ihre Visionen um eine klangliche Komponente – ihre Musik war und ist in der […]
  • Zusätzliche Öffnungszeiten an Wochenenden von Januar bis APRIL - Als Zeichen der Solidarität und Hilfestellung in der aktuellen Energiekrise bleiben in Charlottenburg-Wilmersdorf an den Wochenenden bis Ende April vier Bibliotheken für den Publikumsverkehr geöffnet. Im Rahmen des „Netzwerks der Wärme“ des Berliner Senats sollen sie Anlaufpunkte sein, an denen sich Menschen treffen, austauschen und etwas erleben können. Zusätzliche Öffnungszeiten im Januar bis April: Heinrich‑Schulz‑Bibliothek […]
  • Beratung für MSA und 5. PK - Wir unterstützen dich bei der Vorbereitung auf die Abschlussprüfung für den Mittleren Schulabschluss (MSA) und auf die fünfte Prüfungskomponente (5. PK) im Abitur: Du hast schon ein Thema und brauchst Hilfe bei der Recherche? Du weißt gar nicht, was Bibliotheken alles anbieten? Du brauchst Hilfe bei der Vorbereitung deiner Präsentation? Schreibe uns dein Anliegen per […]
  • Mitmachen bei 1000x Berlin in der Stadtbibliothek - Mitarbeiter*innen der Berliner Regionalmuseen und der Stiftung Stadtmuseum Berlin haben zum 100. Jahrestag der Gründung Groß-Berlins ein Online-Portal kreiert, auf dem kommentierte Fotoserien die Entwicklung der Stadt zeigen. Und jetzt kommen Sie ins Spiel: Auf https://1000x.berlin/mitmachen/ können Sie Ihre eigenen Bilder der letzten 100 Jahre hochladen und mit Ihren Erinnerungen Teil der Berliner Kulturgeschichte werden. […]
  • Neuer Makerspace „Digitalisierung“ in der Heinrich-Schulz-Bibliothek - Sagt Ihnen Citizen Science etwas? Übersetzt bedeutet es „Bürgerwissenschaft“ und beschreibt das Mitwirken von Laien an wissenschaftlichen Vorhaben. Bei uns können Sie ab jetzt in der Heinrich-Schulz-Bibliothek Ihre Dias, Negative und Dokumente digitalisieren und so dazu beitragen das kollektive Gedächtnis zu bereichern und gleichzeitig Ihre Erinnerungen langlebiger machen. Es gibt drei Arbeitsstationen – jeweils mit […]
  • Jeden 3. Montag im Monat: Literarische Begegnungen - An jedem 3. Montag um 17:30 Uhr treffen sich Literaturbegeisterte in der Heinrich-Schulz-Bibliothek, um in gemütlicher Runde gemeinsam zu lesen, zu diskutieren und zu philosophieren. Die nächsten Themen und Termine: 16. März: Es geht um Alice Munroes Kurzgeschichte „Freie Radikale“. Kopien gibt es ab heute am Serviceplatz in der Heinrich-Schulz-Bibliothek. 20. April: “Was wäre wenn… […]
  • Der Freundeskreis spendet: Nobelpreisliteratur und Hörbuch-Bestseller - Der Freundeskreis der Stadtbibliothek hat sich nicht lumpen lassen und spendete drei Bibliotheken des Bezirks neue Medien. In der Heinrich-Schulz- und Johanna-Moosdorf-Bibliothek gibt es nun frische Hörbuch-Bestseller. Die Adolf-Reichwein-Bibliothek und die Johanna-Moosdorf-Bibliothek haben Werke der Literaturnobelpreisgewinner*innen 2018 (Olga Tokarczuk) und 2019 (Peter Handke) ab jetzt in ihrem Bestand. Wer die gespendeten Werke ausleihen möchte, muss […]

Bildergalerie