Wir bieten Vielfalt einen Ort.
Wir bieten Vielfalt einen Ort.

Heinrich-Schulz-Bibliothek mit Musikabteilung

Zu Sonderöffnungszeiten geöffnet.

Adresse

Otto-Suhr-Allee 96
10585 Berlin

U 7 Richard-Wagner-Platz, Bus M45

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 12:00 – 19:00 Uhr

Medienrückgabe am Automaten täglich von 06:00 bis 22:00 Uhr
(eine garantierte Rückgabe ist nur während der Öffnungszeiten der Bibliothek möglich)

Telefon

Erwachsenenbereich und Musikabteilung
T: 030 9029-12217/-12352

Kinderbereich sowie Anmeldung für Gruppenführungen und Bücherkisten
T: 030 9029-12205

Fax: 030 9029-12905

Angebote

Belletristik, Sachliteratur, Bücher zum Themenbereich Musik, Noten, Medien zur Musikerziehung, Musik-DVDs, Musik-Blu-rays, Musik-CDs, Kinder- und Jugendliteratur, Spielfilme und Kinderfilme auf DVD, Hörbücher in deutscher und englischer Sprache, Sprachkurse, Zeitungen und Zeitschriften

WLAN, Internet-Plätze, Gaming-Zone mit PlayStation4 und Virtual-Reality-Brille, E-Book-Reader (Tolino) zur Ausleihe, Musik-Makerspace mit m3, E-Piano und E-Gitarre, Gruppenarbeitsraum zur kostenfreien Anmeldung, Lernkabinen, [tandem:treff:box]

Vorlesenachmittag jeden Donnerstag von 16:30 bis 17:30 Uhr

spezielle Angebote für Schulen und Kitas

Stadtplan

icon-car.pngFullscreen-Logo
Heinrich-Schulz-Bibliothek mit Musikabteilung

Karte wird geladen - bitte warten...

Heinrich-Schulz-Bibliothek mit Musikabteilung 52.517083, 13.308907 Heinrich-Schulz-Bibliothek mit Musikabteilung

Veranstaltungen

  • Ferienprogramm 12. Oktober – 23. Oktober - In den Herbstferien 2020 bieten wir zusammen mit Wortlaut und den Berliner Ferienschulen ein kostenloses Ferienprogramm für Schüler*innen von 10 bis 13 Jahren an. Die Inhalte in Kürze: Ausflüge Sport und Spiel VR-Brillen kennenlernen Sprachkenntnisse verbessern Das Programm findet (außer am Wochenende) vom 12.10.-23.10. statt. Täglich werden die Kinder von 10:00 bis 16:00 Uhr von […]
  • „Jeder Tag wie heute“ - Lesung in der Heinrich-Schulz-Bibliothek Am Montag, dem 16. November 2020, um 19:30 Uhr, liest der Autor Ron Segal in der Heinrich-Schulz-Bibliothek im Rathaus Charlottenburg aus seinem Buch „Jeder Tag wie heute“. Adam Schumacher, ein 90-jähriger Holocaust-Überlebender, ist an Demenz erkrankt. Nach vielen Jahren der Verweigerung reist er nach Deutschland, um dort seine Erinnerungen aufzuschreiben. Im […]
  • Multiple Sklerose? Keine Angst! - Lesung in der Heinrich-Schulz-Bibliothek Am Freitag, dem 23. Oktober 2020, um 19:30 Uhr, liest die Autorin Nele Handwerker in der Heinrich-Schulz-Bibliothek im Rathaus Charlottenburg aus ihrem Buch „Multiple Sklerose? Keine Angst!“. Anschließend beantwortet sie Fragen und diskutiert mit den Teilnehmenden. Nele Handwerker erhielt 2004 die Diagnose Multiple Sklerose. Sie hat einen persönlichen und informativen Erfahrungsbericht […]
  • Brasil Jazz Quartet feat. Ulli Bartel - Zur Feier des Instruments des Jahres, der Violine, laden wir am Freitag, den 9. Oktober 2020 um 19:30 Uhr, das Brasil Jazz Quartet feat. Ulli Bartel in die Heinrich-Schulz-Bibliothek. Eine in Europa wohl einzigartige Band, die Jazz mit brasilianischen Grooves kombiniert – voller Spielfreude, Energie, Spaß, Seele und Spannung. Drei der wohl besten brasilianisch-kolumbianischen Berliner […]
  • Goethe und der Orient – Poesie und Musik in der Heinrich-Schulz-Bibliothek - Am Dienstag, dem 29. September 2020, um 19:30 Uhr, gestalten Rosa und Jonathan Tennenbaum in der Heinrich-Schulz-Bibliothek im Rathaus Charlottenburg einen poetischen Abend mit musikalischer Begleitung. Die Beschäftigung mit der arabischen Kultur, insbesondere den Gedichten des persischen Dichters Hafis, inspirierte Goethe zu seiner Gedichtsammlung „West-östlicher Divan“, die zum Schönsten gehört, was die Poesie hervorgebracht hat: […]
  • AUSGEBUCHT! | Mit den Ohren fühlen – Kinderkonzert in der Heinrich-Schulz-Bibliothek - Die Veranstaltung ist schon restlos ausgebucht! Am Samstag, den 26. September um 16:00 Uhr erklingt kindgerechte Musik von Ludwig van Beethoven in der Heinrich-Schulz-Bibliothek. Die Kinder lernen wie Musik einer Geschichte mehr Ausdruck verleiht und uns in die Emotion des Geschehens mitnimmt. Ein erster Einblick in die Welt der klassischen Konzerte wird gewährt und Berührungsängste […]
  • Mitmachen bei 1000x Berlin in der Stadtbibliothek - Mitarbeiter*innen der Berliner Regionalmuseen und der Stiftung Stadtmuseum Berlin haben zum 100. Jahrestag der Gründung Groß-Berlins ein Online-Portal kreiert, auf dem kommentierte Fotoserien die Entwicklung der Stadt zeigen. Und jetzt kommen Sie ins Spiel: Auf https://1000x.berlin/mitmachen/ können Sie Ihre eigenen Bilder der letzten 100 Jahre hochladen und mit Ihren Erinnerungen Teil der Berliner Kulturgeschichte werden. […]
  • Neuer Makerspace „Digitalisierung“ in der Heinrich-Schulz-Bibliothek - Sagt Ihnen Citizen Science etwas? Übersetzt bedeutet es „Bürgerwissenschaft“ und beschreibt das Mitwirken von Laien an wissenschaftlichen Vorhaben. Bei uns können Sie ab jetzt in der Heinrich-Schulz-Bibliothek Ihre Dias, Negative und Dokumente digitalisieren und so dazu beitragen das kollektive Gedächtnis zu bereichern und gleichzeitig Ihre Erinnerungen langlebiger machen. Es gibt drei Arbeitsstationen – jeweils mit […]
  • „Scratch the Story“ – Programmierkurse für Kinder - Die Programmierkurse für Kinder von 10 bis 16 Jahren werden fortgesetzt! Vom 1. Juli bis zum 23. Juli finden die zwei Workshops immer mittwochs und donnerstags in der Heinrich-Schulz-Bibliothek statt. Teilnehmen können sechs Kinder vor Ort und bis zu vier weitere können online zugeschaltet werden. 13:00 Uhr – für Mädchen 16:00 Uhr – für alle […]
  • Jeden 3. Montag im Monat: Literarische Begegnungen - An jedem 3. Montag um 17:30 Uhr treffen sich Literaturbegeisterte in der Heinrich-Schulz-Bibliothek, um in gemütlicher Runde gemeinsam zu lesen, zu diskutieren und zu philosophieren. Die nächsten Themen und Termine: 16. März: Es geht um Alice Munroes Kurzgeschichte „Freie Radikale“. Kopien gibt es ab heute am Serviceplatz in der Heinrich-Schulz-Bibliothek. 20. April: “Was wäre wenn… […]

Bildergalerie