Wir bieten Vielfalt einen Ort.
Wir bieten Vielfalt einen Ort.

Hasenpost vom LESEESEL

Tja, Ostern ist längst vorbei und die Super-Osterhasen sind für uns wieder mutig durch die Nacht gehüpft… So wie immer, sie sind und bleiben unsere Helden. Aber warum sind sie immer so mutig? Warum sind sie nicht auch mal klein und ängstlich? Heute gibt es Lesefutter über Hasen, die noch nicht genau wissen, was und wer sie sind…. Und auf einmal kleine Helden werden. Nur vielleicht keine Osterhasen, das ist aber auch gut.

Unten am Fluss

Fiver, ein Kaninchen aus „Unten am Fluß“, ist klein, nicht gerade stark und nicht sehr mutig. Aber er kann Gefahren spüren und weiß genau, dass die Heimat der Kaninchen zerstört werden soll. Doch kaum einer glaubt ihm. Nur sein Bruder Hazel. Und so machen sie sich mit wenigen Kaninchen auf den Weg zu einem großen Abenteuer, um ein neues Zuhause zu finden. Eine fantastische Geschichte über Mut, Freundschaft, Freiheit und das Leben.

 

„Unten am Fluss“ (1972) von Richard Adams gibt es als Hörspiel (2021) in der Heinrich-Schulz- und der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek

He Duda

 

Und da ist auch Duda. Ein Hase, der denkt, er ist ein Kaninchen… Komisch, oder? Aber das Leben von Duda ist voller Fragen, er wusste einfach nicht, was er war. Doch am Ende gibt es für ihn eine Antwort: „He, Duda, du bist ein Held!“

„He Duda“ (2004) von Jon Blake und Axel Scheffler gibt es in der Heinrich-Schulz-Bibliothek

 

Der kleine Angsthase

 

Und es war einmal ein kleiner Angsthase. Angsthase hatte Angst vor dem Hund, er fürchtete Dunkelheit und Wasser. Er hatte Angst vor großen Jungen. „Du musst deine Angst überwinden“, sagte Onkel Heinrich. Das war leicht gesagt. Aber eines Tages kam der Fuchs! Und auf einmal war der kleine Angsthase gar kein Angst-Hase mehr!

„Der kleine Angsthase“ (2010) von Elisabeth Shaw gibt es in der Heinrich-Schulz-Bibliothek

Das sind alles Mutmach-Bücher für uns, für Hasen und Kaninchen, für alle. Angsthaben gehört einfach zum Leben dazu und wir alle können lernen, dass man nicht alles fürchten muss und dass wir alle ganz schön mutig sein können.

Euer LESEESEL

PS: ACHTUNG! ACHTUNG! Wer hat diesen Hasen gesehen? Er wird gesucht wegen: Klauen von Krimis, Raub von Romanen und Stiebitzen von Schauergeschichten. Name: Henri, der Bücherdieb. Tipps bitte an den LESEESEL!

Henri der Bücherdieb

Schriftgröße ändern
Kontrast