Wir bieten Vielfalt einen Ort.
Wir bieten Vielfalt einen Ort.

Rezension zu „Drachenbrut – Die Feuerreiter Seiner Majestät“ von Naomi Novik

Cover von "Drachenbrut" vor Magnolienbaum

Die 14-Jährige Shirin hat für uns den Jugendroman „Drachenbrut – Die Feuerreiter Seiner Majestät“ von Naomi Novik unter die Lupe genommen.
Was sie zum ersten Band der Fantasy-Reihe sagt, lesen Sie hier:

William Laurence ist ein treuer Kapitän der britischen Marine und kämpft im Krieg gegen die Franzosen und Napoleon, als er eines Tages eine französische Fregatte entert und auf dem Deck ein Drachenei findet. Als er den Wert des Eis erkennt, bricht er sofort zum nächsten Stützpunkt der britischen Lufteinheit auf, denn gerade in Kriegszeiten ist ein Drache gefragt. Doch durch einen unglücklichen Zufall schlüpft der Drache zu früh und erwählt Laurence als seinen Reiter, der aus Pflichtgefühl seiner Majestät und seinem Land gegenüber seinen Platz in der Marine aufgibt und sich mit seinem Drachen, Temeraire, auf eine ungewisse und gefährliche Reise begibt. So beginnt Laurences und Temeraires Abenteuer im Europa des 18. Jahrhunderts.
Der Roman “Drachenbrut” bildet den Auftakt eines dreiteiligen Fantasieepos.

Ich persönlich bin ein totaler Fan von Drachen. Einer meiner Lieblingsromane ist “Eragon” von Christopher Paolini, also greife ich jedes Mal nach einem Buch, wenn Drachen vorkommen, wurde jedoch leider in den meisten Fällen enttäuscht, denn alles wirkte gleich und es gab nichts Besonders. Doch “Drachenbrut” ist anders, denn es spielt in unserer Welt und viele Fakten stimmen überein. Der Schreibstil ist auch ungewöhnlich, denn er ist der Zeit, in der der Roman spielt, angepasst und eher ernst. Ich habe viel Neues aus der Vergangenheit gelernt, denn die Autorin hat viele Dinge sehr realistisch beschrieben und nicht einfach das aus dieser Epoche, dies aus jener herausgepickt. Natürlich weiß ich, das nicht jedem so etwas gefällt, doch ich war sehr zufrieden, endlich wieder einen richtigen Fantasieroman zu lesen und nicht das gewöhnliche Klischee, deshalb ist er vor allem Fantasieliebhaber*innen zu empfehlen.

Shirin, Bibliothekarinnentochter, 14 Jahre

Informationen zum Buch
Titel: Drachenbrut – Feuerreiter seiner Majestät (Band 1)
Autor*in: Naomi Novik
Verlag: cbt
ISBN: 978-3-570-30410-5

Signatur: 5.2/Fantasy Novi
Link zum Katalog: https://voebb.de/aDISWeb/app?service=direct/0/Home/$DirectLink&sp=SPROD00&sp=SAK14177524
(Vorhanden in der Heinrich-Schulz-Bibliothek.)

Schriftgröße ändern
Kontrast