Eine Auszubildende stellt sich vor – Nora Grasser

Auszubildende in Aktion

Mein Name ist Nora Grasser und ich befinde mich im 1. Ausbildungsjahr zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMI) in der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek.

Seit ich denken kann, bin ich eine Leseratte und habe schon als Grundschülerin die Bibliothek in meinem Wohnort regelmäßig besucht. Nach einem Schülerpraktikum in der Philologischen Bibliothek an der Freien Universität Berlin war ich mir sicher, dass ich den Beruf des FaMI ergreifen möchte.

Die Ausbildung in der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek ist abwechslungsreich und findet in vielen Bereichen statt. Dabei wird man von den Ausbildern und Kollegen unterstützt und findet bei Fragen immer einen Ansprechpartner. Es macht großen Spaß mit den Kollegen zusammen zu arbeiten. Ich bin froh, mich für diese Ausbildung entschieden zu haben.

In meiner Freizeit gehe ich gerne ins Kino, gehe tanzen und besuche Kurse im Sportstudio. Außerdem interessiere ich mich für Geschichte und Kulturen anderer Länder, insbesondere Japan und die Länder Südamerikas.

Besonders gerne lese ich Kriminalromane, aber auch Bücher über Geschichte, Kultur und Politik.

 

Kurzer Steckbrief

Name: Nora Grasser
Ausbildungsjahr: 1
Lieblingsfach: Service & Beratung
Lieblingsbücher: „Wir pfeifen auf den Gurkenkönig“, „Artemis Fowl“, „Molly Moon“, „Eine Studie in Scharlachrot“, „Der Hund von Baskerville“, „Wer die Nachtigall stört“, „Der Malteser Falke“, „Die Brüder Löwenherz“
Lieblingsautoren: Astrid Lindgren, Christine Nöstlinger, Raymond Chandler, Sir Arthur Conan Doyle, Dashiell  Hammet, Eric Ambler
Lieblingsfilme: Die Geisha, Mary Poppins, Billy Elliot

 

Interesse am Ausbildungsberuf  geweckt? Wir haben die Ausbildungsplätze! Hier geht’s zu allen Informationen.